· 

Krafttraining kann die Knochengesundheit im Alter stärken


Knochen lieben Sport!


Finnische Forscher untersuchten die Knochenwerte von männlichen Sportlern


Intensives Training kann die Knochen länger gesund halten, das fanden finnische Forscher jetzt heraus.

 

In einer Langzeitstudie hatten sie die Knochenwerte von 69 männlichen Sportlern zwischen 40 und 85 verglichen. Die einen trainierten mindestens zwei Mal pro Woche Kraft und Ausdauer, die anderen kamen seltener in Bewegung und machten ausschließlich Ausdauertraining.

 

Nach rund zehn Jahren waren die Knochenwerte bei der gut trainierten Gruppe im Vergleich zum Beginn der Studie um 2 bis 5 Prozent besser als bei der mäßig trainierten Gruppe. Zusätzlicher positiver Nebeneffekte des Muskeltrainings: Eine höhere Muskelmasse stabilisiert und schützt so das Skelett.

 

Fazit: Intensives Training könnte die Knochengesundheit im Alter stärken. Einsteiger sollten aber vorher mit ihrem Arzt reden.


Krafttraining – Einsteiger sollten vorher auf jeden Fall mit ihrem Arzt sprechen


Krafttraining kann die Knochengesundheit im Alter stärken - Marien Apotheke Reken